PNP 29.06.17: "Unverzichtbar" trotz bürokratischer Hürden

Veröffentlicht am 01.07.2017 in Unterbezirk

Informationsaustausch über die BRK-Arbeit und wie diese von der EU gefördert wird: (v.l.) BRK-Direktor Josef Jung, Kreisvorsitzender Herbert Hofauer, MdEP Maria Noichl, Simon Herzog, Annette Heidrich, Michaela Völk und Bastian Höcketstaller, Leiter der Sozialwerkstatt. ? F.: Schwarz

Europaabgeordnete zu Gast bei BRK und SPD

Altötting. Die Europaabgeordnete Maria Noichl (SPD) aus Rosenheim hat sich bei ihrem gestrigen Besuch in der Region über Projekte informiert, die mit EU-Mitteln gefördert werden.

Die Jugendarbeitsgemeinschaft der Sozialwerkstatt des BRK erhält Geld aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) im Sinne der Eingliederung von Jugendlichen in den Arbeitsmarkt. Dafür dankten die Verantwortlichen vom Roten Kreuz: "Dieses Geld ist unverzichtbar." Bastian Höcketstaller und Michaela Völk beklagten aber den großen bürokratischen Aufwand und die mangelhafte Orientierung an der Zielgruppe.

BRK-Direktor Josef Jung stellte den Kreisverband und die Sozialwerkstatt vor, die er als "Triple-A-Einrichtung" bezeichnete – die Arbeit drehe sich um die Themen Armut, Arbeitslosigkeit und Asyl. Jung stellte die gute Zusammenarbeit mit den Kommunen und die finanzielle Unterstützung durch den Landkreis heraus. Vor allem in der Flüchtlingshilfe habe das Rote Kreuz ein weites Betätigungsfeld bis hin zur Wohnungsvermittlung übertragen bekommen. Kreisvorsitzender Herbert Hofauer schließlich schlug den Bogen zum dritten Betätigungsfeld der Sozialwerkstatt, zur Armut: "Leider sind unsere Wohlfahrtsläden ein großer Erfolg."

Zweites Ziel der Info-Fahrt war die Integrationswerkstatt in Burghausen einschließlich des neuen Programms zur Berufsintegration. Zum Abschluss des Besuchsprogramms besichtigte MdEP Maria Noichl die Firma byodo Naturkost in Mühldorf. Abends war sie zu Gast bei einer SPD-Veranstaltung mit Bundestagskandidatin Annette Heidrich beim Graminger Weißbräu unter dem Motto "Hand in Hand in Europa – Kontinent der Hoffnung?".
- ecs

 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Gemeinderäte SPD/FoP

Termine

Alle Termine öffnen.

27.11.2017, 19:00 Uhr OV Burghausen: politisches Cafe

29.11.2017, 19:00 Uhr konstituierende Sitzung UB Vorstand

01.12.2017, 19:30 Uhr OV Altötting: Schafkopfturnier 2017
Unser beliebtes und traditionelles Schafkopfturnier im Trostberger Hof. Herzliche Einladung an ALLE!

17.01.2018, 19:00 Uhr - 17.01.2018 Sitzung geschäftsführender Vorstand

21.02.2018, 19:00 Uhr Sitzung geschäftsführender Vorstand

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

24.11.2017 17:35 Martin Schulz zur aktuellen Lage
Nach dem krachenden Scheitern der Jamaika-Sondierungen hat sich SPD-Chef Martin Schulz am Donnerstag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu einem Gespräch getroffen. Anschließend hat die Parteiführung beraten. Martin Schulz zum Ergebnis der Beratungen in einem Videobeitrag auf spd.de

24.11.2017 15:35 Vor allem behinderte Frauen Opfer von Gewalt – besserer Schutz aller Frauen dringend notwendig
Am 25. November ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“, mit dem jedes Jahr auf die hohe Zahl von weiblichen Gewaltopfern weltweit aufmerksam gemacht wird. Die SPD-Bundestagsfraktion macht sich für den Schutz aller Frauen vor Gewalt stark. Frauen mit Behinderungen sind in besonderem Maße von Gewalt betroffen. Die neue Bundesregierung muss sich insbesondere für

23.11.2017 20:22 Cum/Cum-Geschäfte – Banken rechnen mit Steuernachzahlungen von 500 Millionen Euro
Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. „Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Ein Service von websozis.info