PNP 25.04.16: Was die Berghamer wünschen

Veröffentlicht am 28.04.2016 in Ortsverein

Ortsteil-Spaziergang: Ergebnisse im Gemeinderat

Marktl. Die Gemeinderäte der SPD-FoP-Fraktion und Bürgermeister Hubert Gschwendtner waren kürzlich mit etwa 15 Bürgern zu einem Ortsteilspaziergang in Bergham unterwegs. Gemeinderat Max Gschwendtner berichtete dem Gremium nun von den Wünschen und Anregungen der Bewohner.

So sollte die Gemeinde Straßenbäume in der Nikolaus- und Rupertusstraße zurückschneiden und wenn möglich die größeren entfernen lassen und bei den verdichteten Grünstreifen und am Gehweg die Sickerfähigkeit wieder herstellen. Für das "Hundeklo" am Schulbuswartehäuschen sollte ein anderer Platz gesucht werden. Außerdem wünschten die Bürger zusätzliche Lampen am Fußweg durch das Wäldchen sowie eine Ausforstung und Teerung. Bürgermeister Gschwendtner bemerkte, dass der Weg zurzeit ohnehin gesperrt sei wegen der Kabelverlegungsarbeiten der Telekom und danach wieder gerichtet und geteert werde. Er schlug eine Zusammenarbeit bei den Grabungsarbeiten vor, dann könnte in der Mitte des dunklen Weges eine Lampe angebracht werden, die nach oben und unten abstrahlen würde; der Gemeinderat war damit einverstanden.
- mk

 

Gemeinderäte SPD/FoP

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Termine

Alle Termine öffnen.

26.02.2020, 19:00 Uhr politischer Aschermittwoch
Fischbrötchen und Politik

28.02.2020, 12:30 Uhr Im Gespräch mit Bundesministerin Svenja Schulze
Dr, Bärbel Kofler Im Gespräch mit der Bundesministerin Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz …

08.03.2020, 14:30 Uhr - 08.03.2020 Internationaler Frauentag
Kaffee und Kuchen ab 16:00 Uhr mit Kabarettistin Franziska Wanninger mit einem Ausschnitt au …

11.03.2020, 19:00 Uhr Film " Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit"
Das Biopic DIE BERUFUNG erzählt vom emanzipatorischen Kampf einer kongenialen Frau, die an Gerechtigkeit glaubte …

15.03.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info