PNP 19.10.17: Wechsel bei der SPD: Heidrich übernimmt von Kammhuber

Veröffentlicht am 19.10.2017 in Unterbezirk

Der SPD-Unterbezirk Altötting hat seinen Vorstand neu gewählt: (v.l.) Schriftführer Reinhard Rode, stellvertretender Vorsitzende Marco Keßler, die neue Vorsitzende Annette Heidrich, Juso-Sprecher Jakob Hirler, der neue stellvertretende Vorsitzende Kilian Maier, Kassier Ernst Huber und der scheidende Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, Franz Kammhuber

Der SPD-Unterbezirk Altötting steht unter neuer Führung: Am Mittwochabend wurde Annette Heidrich mit 39:1 Stimmen zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Sie folgt auf den Burghauser Franz Kammhuber, der seit 2011 Vorsitzender war. Außerdem ist Juso-Sprecher Kilian Maier neu im Vorstand – als stellvertretender Vorsitzender. Das Amt des Schriftführers übernimmt Reinhard Rode neu. Marco Keßler bleibt stellvertretender Vorsitzender, Ernst Huber Kassier.

Franz Kammhuber hatte bereits im Vorfeld der Konferenz mitgeteilt, nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Am Mittwochabend stellte er im Graminger Weißbräu klar, dass dies an seiner veränderten beruflichen Situation liege. Er habe in Zukunft weniger Zeit und könne daher die Vorstandsarbeit nicht mehr in der Qualität leisten, die er für nötig halte. –kobMehr dazu lesen Sie am Freitag, 20. Oktober, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.

 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Gemeinderäte SPD/FoP

Termine

Alle Termine öffnen.

17.11.2018, 16:00 Uhr OV Burgkirchen: Gedenken am Kindergrab

19.11.2018, 18:30 Uhr OV Burgkirchen: Vorstandssitzung
Die vereinsinterne Sitzung ist nicht öffentlich.

26.11.2018, 18:00 Uhr Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

30.11.2018, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr OV Altötting: 13. Schafkopfturnier im Trostberger Hof

03.12.2018, 19:00 Uhr OV Garching: offener Stammtisch

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

Ein Service von websozis.info