SPD Ortsverein Marktl am Inn

Marktler Wasser muss abgekocht werden

Veröffentlicht am 16.11.2017 in Regionalpolitik

Markt Marktl
Wichtige Mitteilung an alle Haushalte!
Abkochverfügung Trinkwasser!

 

Das Trinkwasser im Bereich des Marktes Marktl, ausgenommen Marktlberg und Gebiet südlich des Inns (Schützing, Bergham, etc.) weist bakterielle Verunreinigungen auf.
Folgende Anweisungen des Gesundheitsamtes sind ab sofort zu beachten:
 Bis auf weiteres ist das Leitungswasser vor der Nutzung zu Trinkwasserzwecken (z.B. Trinken, Waschen von Salat und Rohkost, Zubereitung von Lebensmitteln ohne zu Kochen) einmal sprudelnd aufkochen und abkühlen zu lassen.
 Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
 Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung und zum Zähneputzen ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
 Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.
Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist.
Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.
Falls Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 08678 9888-0
Wir bedauern, dass diese Maßnahme erforderlich ist.
Wir sind bemüht, das Problem baldmöglichst zu beheben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Markt Marktl
Marktplatz 1, 84533 Marktl

Termine

Alle Termine öffnen.

10.08.2022, 18:00 Uhr Volksfestkundgebung in Töging
Mit Kevin Kühnert, Generalsekretär SPD

17.08.2022, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Schulung Newsletter

29.08.2022, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Schulung Social Media

05.09.2022, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Schulung Newsletter

12.09.2022, 19:00 Uhr Kickoff Themenwerkstätten

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

Ein Service von websozis.info