SPD Ortsverein Marktl am Inn

Marktler Wasser muss abgekocht werden

Veröffentlicht am 16.11.2017 in Regionalpolitik

Markt Marktl
Wichtige Mitteilung an alle Haushalte!
Abkochverfügung Trinkwasser!

 

Das Trinkwasser im Bereich des Marktes Marktl, ausgenommen Marktlberg und Gebiet südlich des Inns (Schützing, Bergham, etc.) weist bakterielle Verunreinigungen auf.
Folgende Anweisungen des Gesundheitsamtes sind ab sofort zu beachten:
 Bis auf weiteres ist das Leitungswasser vor der Nutzung zu Trinkwasserzwecken (z.B. Trinken, Waschen von Salat und Rohkost, Zubereitung von Lebensmitteln ohne zu Kochen) einmal sprudelnd aufkochen und abkühlen zu lassen.
 Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
 Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung und zum Zähneputzen ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
 Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.
Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist.
Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.
Falls Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 08678 9888-0
Wir bedauern, dass diese Maßnahme erforderlich ist.
Wir sind bemüht, das Problem baldmöglichst zu beheben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Markt Marktl
Marktplatz 1, 84533 Marktl

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

Ein Service von websozis.info