Florian Ritter neuer SPD-Chef in Oberbayern

Veröffentlicht am 07.05.2017 in Bezirkstag

Unsere Unterbezirks Delegierten gratulieren Florian Ritter

Wechsel bei der SPD Oberbayern: Der Münchner Landtagsabgeordnete, Florian Ritter, ist neuer Vorsitzender des Bezirks.

Ritter wurde auf dem Bezirksparteitag in Ebersberg mit 51 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt. Er folgt auf den Bundestagsabgeordneten Ewald Schurer, der die SPD Oberbayern seit 2003 führte. Auf Schurer entfielen in der Wahl 31 der 67 abgegebenen gültigen Stimmen. Ritter erhielt 34 Stimmen bei zwei Enthaltungen. Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, dazu:

"Herzlichen Glückwunsch, lieber Florian Ritter, zu Deiner Wahl an die Spitze der Oberbayern SPD. Der Wahl ist eine kontroverse Auseinandersetzung vorausgegangen. In einer Demokratie ist ein solcher Prozess selbstverständlich. Trotzdem kommt es jetzt darauf an, neue Stärke zu entwickeln und wieder gemeinsam an einem Strang in dieselbe Richtung zu ziehen. Ab heute müssen alle wieder gemeinsam dafür kämpfen, dass die SPD in Bayern stärker und Martin Schulz Bundeskanzler von Deutschland wird. Mein Dank gilt auch dem scheidenden Bezirksvorsitzenden Ewald Schurer, der in den letzten 14 Jahren viel Arbeit in den SPD-Bezirk investiert hat."

Bei der Wahl der Stellvertreterinnen und Stellvertreter gab es folgende Ergebnisse:

  • Doris Rauscher, MdL, 100 % der Stimmen, damit gewählt
  • Bärbel Kofler, MdB, 69 % der Stimmen, damit gewählt
  • Florian Post, MdB, 47 % der Stimmen, damit gewählt
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Mitglied werden!

Mitglied werden!

WebsoziInfo-News

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

Ein Service von websozis.info