Christopher Wimmer bei Parteischule des SPD- Parteivorstandes

Veröffentlicht am 15.04.2010 in Bildung

Altöttinger Juso unter Teilnehmer/innen aus ganz Deutschland

Aus mehreren hundert Bewerber/innen wurde der Altöttinger Juso- Vorsitzende Christopher Wimmer aus Teising als Teilnehmer an der diesjährigen Parteischule des SPD- Parteivorstandes ausgewählt.
Zusammen mit 60 weiteren Genossinnen und Genossen aus dem ganzen Bundesgebiet nahm er an den vier Wochenend- Modulen von Februar bis April in der IG- Bau Bildungsstätte in Steinbach/Taunus (bei Frankfurt a. Main) teil, ehe er am vierten Modul das Teilnahme- Diplom erhielt.
Das Trainingskonzept der Parteischule bestand aus der Kombination von politischer Orientierung durch Gespräche mit führenden Politiker- Persönlichkeiten, sachlicher Information über aktuelle und elementare Themenfelder in der Kommunalpolitik durch Fachreferenten/innen und kommunale Praktiker/innen und die Entwicklung von Methoden- bzw. Prozesskompetenzen durch ein Trainerteam.
So waren neben dem Vorsitzenden der Hessen- SPD, Thorsten Schäfer- Gümbel auch Nürnbergs OB Dr. Urlich Maly, und die Generalsekretärin der SPD Andrea Nahles Besucher und Gesprächspartner auf den Seminaren.
Workshops wie „kommunale Daseinsvorsorge“, „strukturschwache Räume“, oder „Stadplanung“ schärften die kommunalpolitische Kompetenz.
Nicht nur inhaltlich hat mich diese Schule weitergebracht“, so Wimmer, „auch die persönlichen Gespräche und Kontakte haben mich sehr geprägt. Vieles, was ich gelernt habe, werde ich hoffentlich bald in der Kommunalpolitik umsetzen können.“
Möglichkeiten als Juso- Chef wird er dazu bestimmt bekommen.

 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Mitglied werden!

Mitglied werden!

WebsoziInfo-News

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

Ein Service von websozis.info