SPD Ortsverein Marktl am Inn

Pressemitteilung: Bürgerpreis 2016 - jetzt bewerben

Veröffentlicht am 01.04.2016 in Presse

MdL Günther Knoblauch informiert: Der Bürgerpreis 2016 honoriert Engagement zum Thema Frieden, Freiheit und Demokratie

Mühldorf / Altötting /Traunstein -   Die Bayerische Verfassung feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: sie ist seit 70 Jahren Grundlage des Zusammenlebens im Freistaat. Um sie mit Leben zu erfüllen, ist insbesondere bürgerschaftliches Engagement nötig. Deshalb würdigt der Bayerische Landtag  ehrenamtliche Projekte für Frieden, Freiheit und Demokratie mit dem Bürgerpreis 2016. Das Leitthema des diesjährigen Bürgerpreises lautet „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie.“ Der Bürgerpreis ist mit 50.000 Euro dotiert, zweckgebunden für die Förderung der prämierten Initiative.

„Frieden, Freiheit und Demokratie erscheinen uns heute selbstverständlich“, sagt der SPD- Heimatabgeordnete Günther Knoblauch, „aber sie müssen vor Ort mit Leben erfüllt werden, damit sie erhalten bleiben.“ Diese bürgerschaftlichen Projekte, die für die zentralen Werte der Bayerischen Verfassung eintreten, sollen mit dem Bürgerpreis gewürdigt werden – beispielsweise Aktionen, die sich Extremismus und Intoleranz entgegenstellen; Projekte, die sich der Erinnerungskultur oder der Vermittlung des Demokratieverständnisses widmen; oder auch lokale Friedensinitiativen.

Gesucht und honoriert werden ehrenamtlich durchgeführte, auf Dauer angelegte Projekte, die ein besonderes freiwilliges Engagement aufweisen und über die bewährte Verbandsarbeit hinausgehen. Teilnehmen können einzelne Bürgerinnen und Bürger oder gesellschaftliche Gruppen, angenommen werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge von Dritten.

Das Bewerbungsformular ist auf der Homepage des Bayerischen Landtags zu finden: www.buergerpreis- bayern.de. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Vorgehen. Weitere Informationen unter Telefon 089/4126 2438 oder Email: buergerpreis- bayern2016(at)bayern.landtag.de.

Rückfragen auch im Bürgerbüro Günther Knoblauch in Mühldorf, Telefon 08631/9900610 unter guenther.knoblauch.sk(at)bayernspd- landtag.de.

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Termine

Alle Termine öffnen.

27.01.2022, 19:00 Uhr Delegiertenkonferenz mit Neuwahlen(verschoben)
wegen aktueller Corona Situation bis auf weiteres verschoben Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen und hochans …

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Download

OV-Zeitung

WebsoziInfo-News

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

Ein Service von websozis.info